SCHÖNEMANNs: Neubaugebiet in Fellbach-Schmiden.

Fellbachs neue Adresse für ausgezeichneten Wohnraum.

Wohnen zwischen City und Natur! Auf dem ehemaligen Gelände der Gärtnerei Schönemann an der Fellbacher Straße in Fellbach-Schmiden plant die Stadt Fellbach gemeinsam mit BPD seit mehreren Jahren ein neues Wohnareal. Die Planung sieht an der Fellbacher Straße drei Häuser sowie weiter nach hinten versetzt (in zweiter Reihe) sechs weitere Gebäude vor. Es entstehen also insgesamt neun Häuser mit 124 Wohneinheiten. Die Lage ist sehr attraktiv: in Kürze sind Sie in Fellbach am Bahnhof oder in der Bahnhofstraße mit ihren vielseitigen Fachgeschäften, Ärzten und Apotheken – auch sind Sie schnell im Zentrum vom Stadtteil Schmiden, welches ebenfalls über alle Geschäfte des täglichen Bedarfs, Ärzte und Apotheken verfügt. In wenigen Minuten erreichen Sie die Wiesen und Felder für einen schönen Spaziergang mit der Familie.

Wir informieren Sie persönlich über unsere Objekte.

Besuchen Sie uns bei einem unserer regelmäßigen Beratungstermine.

Modernes Wohnen & Leben

9 MEHRFAMILIENHÄUSER mit 124 Wohneinheiten (2- bis 5-Zimmer-Wohnungen)

  • Ideale Innenstadtlage mit kurzen Einkaufswegen
  • Moderne 2- bis 5-Zi.-Whg. (ca. 53 – 120 m2 Wohnfläche)
  • Herrliche Penthaus-Wohnungen
  • Wertige und moderne Innenraumausstattung
  • Interessante Architektur mit schöner Fassade
  • Wunderbar gestaltete Quartiershöfe
  • Tiefgarage und Aufzug

PFLEIDERER ist Kooperationspartner der BPD.

Aufgrund der seit 2010 erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen BPD und PFLEIDERER, erhielt PFLEIDERER auch den Zuschlag das neue BPD-Projekt SCHÖNEMANN Areal in Fellbach-Schmiden zu vermarkten. Das Objekt in der Fellbacher Straße 148 umfasst 9 Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 106 Eigentumswohnungen und 18 Wohnungen für den geförderten Mietwohnungsbau, inkl. Aufzug und Tiefgarage.

Die gemeinsame Zusammenarbeit von BPD und PFLEIDERER geht auf das Jahr 2010 zurück. Damals erhielt PFLEIDERER von BPD den Zuschlag ein Mehrfamilienhaus in der Schillerstraße in Korb zu vermarkten. Das nächste Vermarktungsobjekt folgte mit dem GERBER VIERTEL in Winnenden. Hier wurde im Herbst 2016 mit über 150 Gästen das Einweihungsfest des neuen und modernen Wohngebietes gefeiert. Die komplette Vermarktung dieses BPD-Objektes übernahm hierbei ebenfalls PFLEIDERER PROJEKTBAU.

Mit dem neuen Objekt SCHÖNEMANNs vermarket PFLEIDERER nun bereits das dritte BPD-Projekt.

Klaus-Martin Pfleiderer, Antonius Kirsch, Alessandro Stenti, Rainer Beitlich (v.l.n.r.)

Die Grünhöfe bilden im neu erschlossenen Areal an der Fellbacher Straße die zentralen Aufenthaltszonen und damit die lebendige Mitte des Quartiers. Sie sind sowohl auf die gemeinschaftlichen als auch auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtet. Kleinkinder können hier nach Lust und Laune sicher und von den entsprechenden Wohnungen gut einsehbar herumtollen.

Prägend für die Gesamtkonzeption des Neubaus ist die jahrhundertealte Blutbuche. Sie markiert die Schwelle zwischen dem neuen Quartier und der städtischen Infrastruktur.

Der Wohnungsmix besteht aus 2- bis 5-Zimmer-Wohnungen. Die lichtdurchfluteten Wohnungen mit überdurchschnittlichen Raumhöhen verfügen wahlweise über Dachterrassen, Balkone oder Loggien sowie Gartenterrassen und schaffen so einen spielenden Übergang zwischen Innen und Außen.

Die Ausstattung ist klassisch elegant, z.B. mit Parkettfußboden, weißen Bädern mit Fliesen bis 60×30 cm und bodengleich gefliesten Duschen. Eine Abstellkammer sorgt für ausreichend Stauraum und eine Wohnungsstation dient der legionellenfreien Trinkwassererwärmung sowie dem komfortablen Heizen. Eine Video-Gegensprechanlage und elektrisch betriebene Rollläden als Sonnenschutz vor Fenster und Türen in den Wohn- und Schlafräumen bieten Komfort und Sicherheit.

Aufzüge verbinden das Untergeschoss mit den Wohngeschossen und gewährleisten somit einen barrierefreien Zugang.