Am Anfang sind es meist Träume,
dann wird es zu einem Zuhause.

PFLEIDERER PROJEKTBAU

Bauträger im Wohnungsbau · Projektentwicklung · Immobilienvermarktung

Unternehmens-
gründung

1962

Bisheriges Investitionsvolumen

780 Mio €

Verkaufte Wohneinheiten

5.650

Bereits erstellte Wohnfläche

452.000 m²

IDEEN & VISIONEN

PFLEIDERER PROJEKTBAU realisiert seit 1962 Wohnträume und gehört seit vielen Jahrzehnten zu den innovativen und erfolgreichen Bauträgern im Großraum Stuttgart. Für jedes Bauprojekt nehmen wir uns viel Zeit, damit wir aus unseren Ideen und Visionen für unsere Kunden eine zugeschnittene und werterhaltende Immobilie konzipieren, planen und realisieren können.

ZUFRIEDENHEIT

Als moderner Bauträger, Projektentwickler und Immobilienvermarkter konnten wir bis heute über 5.500 Wohnungen und Häuser für zahlreiche zufriedene Eigentümer und Investoren schlüsselfertig bauen und erfolgreich vermarkten.

Wir kaufen Grundstücke:

Als Projektentwickler und Bauträger sind wir ständig auf der Suche nach neuen Grundstücken, Abrisshäusern oder brachliegenden Flächen, auf denen wir neue, interessante Projekte entwickeln können. Wenn auch Sie in Besitz eines Grundstücks sind und Interesse an einem Verkauf haben, kontaktieren Sie uns. Über Ihre Kontaktaufnahme freuen wir uns sehr und sichern Ihnen bereits heute eine kompetente, schnelle und zuverlässige Abwicklung zu.

VERTRAUEN

Die Zufriedenheit unserer Kunden ist unsere beste Empfehlung. Damit das so ist und auch so bleibt, betreuen wir unsere Kunden stets kompetent und vertrauensvoll – auch nach der Projektfertigstellung.

KOMPETENZ

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Spezialisten ihres Fachs, die professionell und motiviert dafür arbeiten, unseren Kunden ihre Traumimmobilie zu realisieren.

Das sagen unsere Kunden:

Als sie im Internet auf die Penthaus-Wohnung mit der 80 Quadratmeter großen Dachterrasse gestoßen seien, hätten Immo Schill und seine Frau gleich einen Termin vereinbart. „Vierzehn Tage später machten wir den Vorvertrag.“ Der Ingenieur spricht mit Blick auf die Wohnlage (mit Aussicht bis zum Fernsehturm!) von einem „Glücksfall“. Waiblingen ist für die Schills aber schon deswegen ihr Wunschort, weil ihre drei Kinder mit den fünf Enkelkindern alle in der Region wohnen.

Familie Schill

Die Familie Heinz hat gleich zwei Wohnungen im Mehrfamilienhaus erworben: Zunächst hätten sich Tochter und Schwiegersohn für die Erdgeschoss-Wohnung entschieden. „Abends sagte meine Frau“, erinnert sich Jörg Heinz, „das ist ja eine sehr schöne Wohnung – so eine sollten wir auch kaufen. Und da wir eine Familie von kurzen Entschlüssen sind, haben wir das gemacht.“ Sie kauften die darüberliegende Wohnung: vier Zimmer, 107 Quadratmeter, Balkon.

Familie Heinz

Jessica und Heiko Hoffmann hatten auch eine Doppelhaushälfte ins Kalkül gezogen, sich dann aber doch für die große Erdgeschosswohnung mit 124 Quadratmetern im Mehrfamilienhaus entschieden. Dass zur Wohnung ein Gartenanteil gehört, „das war uns wichtig“. Da sie beide in Stuttgart arbeiten, war die gute Anbindung und die Nähe zur B14 natürlich ein ganz wichtiger Punkt. An der neuen Wohnung gereizt habe sie aber nicht zuletzt die Nähe ins Grüne.

Jessica und Heiko Hofmann

BAUSTELLENBERICHT: AFFALTERBACH, LEMBERGWEG 35, MAI 2019

Die Baumaßnahmen unseres 8-Familienhauses im Lembergweg 35 in Affalterbach schreiten zügig voran. Die Decke über dem Erdgeschoss konnte bereits fertiggestellt werden.

INFO-PAVILLON AM BADEN-WÜRTTEMBERG-TAG IN WINNENDEN

Im Rahmen der Heimattage Winnenden 2019 fand am 4. und 5. Mai der Baden-Württemberg-Tag bei uns in Winnenden statt. Mit einer großen Leistungsschau lud die Winnender Meile zum "Miteinander.vernetzt" ein. Mitmachangebote und ein abwechslungsreiches Programm auf zwei Bühnen rundeten die Veranstaltung unterhaltsam ab.

GEDENKSTEIN FÜR BJÖRN STEIGER ENTHÜLLT

Am 03. Mai hat sich der Todestag von Björn Steiger zum 50sten mal gejährt. Mit dem von Klaus-Martin Pfleiderer initiierten und finanzierten Gedenkstein, soll an die furchtbare Tragik des Unfalls erinnert werden und an das Gute, das daraus entstand.