Wir übernehmen von Herzen

gerne Verantwortung.

Wir fühlen uns als Winnender Unternehmen in unserer Region fest verwurzelt und sind uns auch unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Aus diesem Grund engagieren wir uns seit vielen Jahren in unserer Region und unterstützen dabei u. a. regionale Sportvereine, kirchliche Institutionen, die Winnender Bürgerstiftung, die Björn-Steiger-Stiftung, die Winnender Konzerttage, die Winnender Heimattage 2019 sowie den VdS-Winnenden.

Am 03. Mai 2019 hat sich der Todestag von Björn Steiger zum 50sten mal gejährt. Der damals 8-jährige Björn wurde von einem Auto erfasst und ist an den Folgen des Unfalls gestorben. Der Rettungswagen hatte damals über eine Stunde gebraucht, bis er am Unfallort eintraf. Die Eltern von Björn Steiger erkannten die Missstände und beschlossen daraufhin die Björn-Steiger-Stiftung zu gründen, um das deutsche Rettungswesen zu verbessern. Eine Idee, die bis heute positive Auswirkungen auf die ganze Republik hat.

Mit dem von Klaus-Martin Pfleiderer initiierten und finanzierten Gedenkstein, soll an die furchtbare Tragik des Unfalls erinnert werden und an das Gute, das daraus entstand. Der aus Winnenden stammende Architekt und Künstler Jürgen Mayer H. hat dieses „Nachdenkmal“ erschaffen, welches am 3. Mai mit der Familie Steiger und vielen Gästen feierlich enthüllt wurde.

Im Rahmen der Heimattage Winnenden 2019 fand am 4. und 5. Mai der Baden-Württemberg-Tag bei uns in Winnenden statt. Mit einer großen Leistungsschau lud die Winnender Meile zum „Mit-einander.vernetzt“ ein. Als Sponsor der Heimattage Winnenden war auch PFLEIDERER PROJEKTBAU auf der Leistungsschau mit einem Pavillon vertreten.

Besonders gefreut hat uns der Besuch des Innenministers und stv. Ministerpräsidenten Baden-Württembergs Herr Thomas Strobl, den wir gemeinsam mit dem Landrat Herrn Dr. Richard Sigel, Herrn Oberbürgermeister Hartmut Holzwarth, dem Landtagsabgeordneten Siegfried Lorek sowie dem Vorstandsvorsitzenden von Alfred Kärcher, Herrn Hartmut Jenner, an unserem Pavillon begrüßen durften.

Klaus-Martin Pfleiderer und Bürgermeister Norbert Sailer besiegelten im Rathaus der Stadt Winnenden die gemeinsame Partnerschaft bei den Winnender Konzerttagen 2019.

PFLEIDERER PROJEKTBAU unterstützt hierbei als Sponsor auch 2019 wieder die erfolgreichen Konzerttage.

Unter dem Motto „Heimat für alle“ fand am 7.2.2019 das Konzert „ORCHESTER DER KULTUREN“ im Rahmen der Winnender Konzerttage statt.

PFLEIDERER PROJEKTBAU unterstützt bereits seit Jahren unsere örtlichen Sportvereine. So statten wir beispielsweise die D1-Jugend der SG Weinstadt mit Trikots aus. 2019 wurden „unsere Mädels“ Bezirksmeister. Passend zum Meistertitel gab es für die neue Saison neue Aufwärmtrikots. Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg – Macht weiter so, Mädels!

Den Berglestratsch gibt es bereits seit 1997. Begonnen bei der Jahresfeier vom Gesangsverein, steht die Gruppe nun für 12 Auftritte pro Jahr auf der Bühne. Ohne Regisseur, ohne Technik – alles unter eigener Regie – begeistert die Gruppe regelmäßig ihr Publikum. Dieses Engagement unterstützen wir gerne und sagen „LA VITE E SOLO TEATRO“.

Die Bürgerstiftung Leutenbach ist eine unabhängige Stiftung, die mit ihrem Engagement die Bürger-schaft in Leutenbach fördert. Dieses Engagement unterstützten wir gerne mit einer Spende in Höhe von 1.500,- EUR. Herr Pfleiderer übergab persönlich den symbolischen Scheck und sprach der Stiftung seine Anerkennung aus.

Anfang des Jahres 2019 konnten wir den FSV Waiblingen durch eine Geldspende in Höhe von EUR 500,- unterstützen und der Jugendmannschaft damit zu einem neuen Vereinslaptop verhelfen. Die Freude war bei den „Kleinen“ ganz groß.

Wir engagieren uns auch im Bereich der Ausbildung junger Menschen und waren daher auch mit einem Infostand auf der Ausbildungsmesse der LIONS präsent und informierten die Interessenten fachkundig rund um die Immobilienberufe.

Als GOLD-SPONSOR unterstützen wir 2019 den WINNENDER WIRTSCHAFTSDIALOG der Stadt Winnenden und dem VdS-Winnenden und helfen mit, dass unser Standort weiterhin interessant und attraktiv bleibt.